So kommt die Birne ins Glas

Natur pur: In den Produkten der Wehntaler Mosterei steckt nichts als Obst, Gemüse und Chrütli. Dank Erdgas/Biogas ist nun auch der Produktionsprozess viel umweltfreundlicher.

Artikel lesen

Warum die Koksöfen ausgingen: Der Wechsel von Stadtgas auf Erdgas

Viele Jahrzehnte lang produzierten Zürich und rund 100 weitere Schweizer Städte ihr Gas selbst. Doch in den 1970er-Jahren musste dieses Stadtgas dem deutlich günstigeren und umweltschonenderen Erdgas weichen. Nun sorgen Biogas und weitere erneuerbare Gase für den nächsten Innovationsschub – ganz ohne technische Umstellungen bei Heizungen und anderen Gasgeräten.

Grünen Daumen hoch!

Brigitte Schurter spart rund 100 Tonnen CO₂ pro Jahr – durch einige clevere Massnahmen: Sie hat bei sich zuhause und in ihrer Gärtnerei die Öl- durch eine Gasheizung ersetzt. Und den Produktionsbetrieb umgestellt.

Artikel lesen

Neue Lebensadern für den Paradeplatz

Wie hält Energie 360° ihr 1200 Kilometer langes Gas-Netz instand? Ein nächtlicher Baustellenbesuch bei einem Montage-Team von Energie 360°.

Artikel lesen

1200 Kilometer zwischen Geschichte und Zukunft

Erdgas, Biogas, Wasser, Wärme und Kälte – mit unserer Netzinfrastruktur verfügen wir über die Basis für ein Multifunktions-Energienetz. Unsere Spezialisten bringen die Fähigkeiten, das Fachwissen und die Erfahrung für umfassende Netzdienstleistungen mit. Wie das Gas-Netz Geschichte und Zukunft verbindet.

Artikel lesen

Energie für den Boden unter unseren Rädern

Viele von uns heben von ihm ab, landen auf ihm, fahren auf ihm zur Arbeit, in die Ferien oder zum Einkaufen: auf dem Asphalt der Asfatop AG. Jetzt stellt die Firma ihre Produktion auf Erdgas um – und spart damit rund 288 Tonnen CO2 pro Jahr ein.

Artikel lesen