Holzpellets kaufen: Diese 8 Tipps sollten Sie kennen

Mit Holzpellets heizen Sie umweltschonend und preiswert. Lange Zeit war der Markt für Holzpellets regional geprägt. Doch wegen der steigenden Nachfrage können Sie zwischen immer mehr Lieferanten wählen. Hier erfahren Sie, worauf Sie bei den verschiedenen Angeboten achten sollten und wie Sie die Kosten für Ihre Holzpellets senken.

  • 25. Januar 2019

 

Tipp 1: Kaufen Sie Holzpellets im Frühling oder im Sommer

Im Winter ist die Nachfrage nach Holzpellets am höchsten – und daher auch der Preis. Füllen Sie Ihr Pelletlager also besser im Sommerhalbjahr, wenn der Pelletspreis tiefer liegt. Beobachten Sie die Preisentwicklung, damit Sie den richtigen Zeitpunkt wählen. Gut zu wissen: Einige Lieferanten von Holzpellets bieten attraktive Sommeraktionen.

 

Tipp 2: Wählen Sie zertifizierte Holzpellets

Bei den Holzpellets macht die Qualität den Unterschied. Zertifizierte Pellets sorgen für einen störungsfreien Betrieb Ihrer Pelletsheizung. Verzichten Sie deshalb auf Billigangebote ohne Qualitätslabel und kaufen Sie ausschliesslich zertifizierte Holzpellets. Die europaweite Norm ENplus zeichnet Holzpellets aus, bei denen die gesamte Bereitstellungskette von der Herstellung bis zur Anlieferung durch regelmässige Audits kontrolliert wird. Die Qualitätsanforderungen an diese Pellets übertreffen jene der ISO-Norm. Die beste Qualitätsklasse ist ENplus A1. Sie wird unter anderem von führenden Kesselherstellern empfohlen. Auf der Website zur ENplus-Norm finden Sie alle Produzenten und Händler, die ENplus-zertifiziert sind.

 

Holzpellets werden mit speziellen Silolastwagen angeliefert. Mit mehreren Pelletlagern und Bezugsorten sorgt Energie 360° für kurze Transportwege.

Tipp 3: Achten Sie auf kurze Transportwege

Wenn Sie Ihre Holzpellets bei einem Anbieter mit regionalem Pelletlager kaufen, halten Sie die Transportwege kurz und verbessern die gute Ökobilanz Ihrer Pelletsheizung weiter. Zudem ist bei regionalen Lagerkapazitäten die Versorgung mit Holzpellets auch in kalten Wintermonaten bestmöglich gesichert.

 

Tipp 4: Bestellen Sie frühzeitig

Kontrollieren Sie vor allem im Winterhalbjahr regelmässig den Füllstand in Ihrem Lagerraum und bestellen Sie frühzeitig neue Holzpellets. Das empfiehlt sich gleich aus zwei Gründen: Erstens kann es im Winter bei den Pellets zu längeren Lieferfristen kommen. Zweitens sind kurzfristige Lieferungen meist mit höheren Kosten verbunden.

 

Tipp 5: Prüfen Sie die Angebote

Die Angebote der verschiedenen Lieferanten unterscheiden sich nicht nur bei den Pelletspreisen. Achten Sie auch darauf, ob eine zusätzliche Abladepauschale oder sonstige Zuschläge verrechnet werden, wie zum Beispiel ein Zuschlag bei einer erschwerten Abladesituation oder bei eingeschränkten Zufahrtsmöglichkeiten. Weitere Unterschiede gibt es bei den Lieferfristen, der Flexibilität beim Liefertermin und dem Service.

 

Tipp 6: Geben Sie eine Sammelbestellung auf

Kaufen Sie Holzpellets gemeinsam mit Ihren Nachbarn, um die Transportkosten zu senken. Denn diese fallen tiefer aus, wenn auf der gleichen Tour mehrere Kunden beliefert werden.

 

Tipp 7: Profitieren Sie von einer Festpreisgarantie

Entscheiden Sie sich für einen Lieferanten, der Ihnen Holzpellets zu einem Festpreis anbietet. Dadurch erhalten Sie Preissicherheit: Die Kosten bleiben für die gesamte Vertragslaufzeit kalkulierbar.

Wegen der grossen Nachfrage nach Holzpellets erhöhte Energie 360° 2018 die Kapazität des Pelletlagers Schlieren auf 9000 Tonnen.

Vor unerwarteten Steigerungen des Pelletspreises sind Sie geschützt. Ein Festpreis empfiehlt sich besonders, wenn Sie einen grossen Pelletsbedarf haben oder mehrere Objekte mit Holzpellets beheizen.

Tipp 8: Bestellen Sie online
Immer mehr Anbieter von Holzpellets betreiben einen Online-Shop. So können Sie Ihre Holzpellets bequem mit wenigen Klicks bestellen – rund um die Uhr und ohne Rücksicht auf Öffnungszeiten. Das schafft auch Klarheit bezüglich der Kosten: In den Online-Shops sehen Sie jederzeit die aktuellen Pelletspreise.

Jetzt Holzpellets bestellen

 

Möchten Sie mehr über die Produktion von Holzpellets erfahren? Wir haben alle Informationen rund um die Herstellung von Holzpellets für Sie zusammengetragen:

Jetzt entdecken

 

Kommentar verfassen*

Tragen Sie unten Ihre Daten ein